Spenden

Die Altparteien verfügen über unglaubliche Summen, die sie in Wahlkämpfen und im sogenannten „Kampf gegen Rechts“ verpulvern. Dabei muß sich jeder klar machen, daß diese Gelder unser aller Steuergelder sind, die zum Teil aus höchst fragwürdigen Quellen stammen.

Weil wir über solche Quellen nicht verfügen, sind wir auf Ihre Spende angewiesen. Um Wahlkämpfe zu finanzieren und im täglichen politischen Kampf bestehen zu können, fallen hohe Kosten an, die zu einem großen Teil von unseren Amtsträgern getragen werden.

Unsere Arbeit hängt daher erheblich von Ihrem Mitwirken ab. Wenn Sie sich nicht durch Verteilaktionen oder andere Arbeiten einbringen können, dann steht Ihnen der Weg über eine Spende offen.

+ Mehr erfahren

Bundestagswahl

In einer großartigen Gemeinschaftsleistung konnte die NPD in der Hauptstadt über 2100 Unterstützungsunterschriften für die Berliner Landesliste sammeln. Damit wurde die Voraussetzung dafür geschaffen, daß die NPD am 24. September auf dem Stimmzettel für die Bundestagswahl steht.

+ Mehr erfahren

Landesvorstand

Berlin kriminell

Meldungen

Unsere Stadt - Unsere Heimat

Zur Rolle der JN im Wahlkampf

Sonntag, 24 September 2017 von
Motto „Wir sind besser, wir wissen alles und die anderen sind Abschaum“ widerspricht unserem völkischen Grundgedanken und lässt uns zu einer semi-politischen Sekte verkommen. Unser Kampf ist immer ein Kampf um die Herzen unserer Volksgenossen – auch solcher, die heute nicht zu der kleinen politischen Minderheit zählen, der wir uns zugehörig fühlen.
Unter den legalen Parteien innerhalb der EU ist die NPD sicherlich die am stärksten verfolgte. Und da auch alle möglichen Abhörmaßnahmen den Herrschenden selbstverständlicher Teil der Verfolgung sind, ist gerade die NPD sensibilisiert, wenn es um Belange des Datenschutzes geht. Demgegenüber steht jedoch die Tatsache, daß Berlin längst auch die Hauptstadt des Verbrechens geworden ist.
Dass es um die Meinungsfreiheit in Deutschland schlecht steht bewies das Berliner SEK vergangenen Donnerstag aufs Neue. Ein Pankower schrieb anscheinend in der vergangenen Zeit immer wieder asylkritische Kommentare auf verschiedensten Seiten. Die Kritik an der Asylpolitik, die in der heutigen Zeit für viele Deutsche nicht mehr nachvollziehbar ist, sorgten jedoch bei den Oberen nicht

Pressemeldungen

Unsere Stadt - Unsere Heimat

UWE MEENEN

Pressesprecher

  • inFilm, Presse

    NPD warnt Nordafrikaner per Video vor der Reise nach Europa

    Die NPD hat heute ein Video in arabischer Sprache veröffentlicht, mit dem gezielt und massiv über die sozialen Netzwerke direkt in Nordafrika dazu aufgerufen wird, nicht nach Europa zu kommen. Zudem wird deutlich aufgezeigt, warum die Nationaldemokraten Zuwanderung ablehnen. Laut einem internen Papier des Bundeswirtschaftsministeriums sollen die As...
  • inPresse, Steglitz-Zehlendorf/ Tempelhof-Schöneberg

    NPD Berlin zur Bundestagswahl nur vorläufig nicht zugelassen

    In seiner heutigen Sitzung beschloß der Berliner Landeswahlausschuß, die Landesliste der NPD für die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag 2017 nicht zuzulassen. Die mit fünf von neun Stimmen getroffene Entscheidung ist nicht rechtskräftig. Als Grund für die Nichtzulassung wurde angegeben, daß die Delegierten eines Kreisverbandes bereits am 19. Februar ...

Facebook

Spenden

DS-TV

Infomaterial verteilen

Twitter

Wir für Sie:

Unsere Stadt - Unsere Heimat

STEFAN LUX

Landesgeschäftsführer

JOSEF GRAF

Schatzmeister

UWE MEENEN

Landesvorsitzender

UDO VOIGT

Europabgeordneter
OBEN